afri – die Popkultur-Cola
15676
home,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-15676,bridge-core-2.3.3,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-21.9,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-6.2.0,vc_responsive,elementor-default

Presseinformation – Öffentlicher Warenrückruf ↓

Niehoffs Vaihinger Fruchtsaft GmbH ruft afri Cola 10 mg Coffein und afri Cola ohne Zucker in der 1 l Glasflasche mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 12.03.2021 und 13.03. 2021,16.03.2021 und 17.03.2021 sowie 08.06.2021 und 09.06.2021 wegen der Gefahr eines möglichen Glasbruchs zurück. Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die Niehoffs Vaihinger Fruchtsaft GmbH das Produkt afri Cola in der 1 l Glasflasche Cola mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 12.03.2021 und 13.03.2021,16.03.2021 und 17.03.2021 sowie 08.06.2021 und 09.06.2021 zurück.

Laut Flaschenhersteller weisen Flaschen mit den oben genannten Mindesthaltbarkeitsdaten eine Instabilität auf, die zu einer Rissbildung, schlimmstenfalls zu einem Zerbersten der Flasche führen könnte. Das Getränk selbst ist einwandfrei.

Die Angaben befinden sich auf der Rückseite des Halsetikettes auf der 1l Glasflasche Flasche afri Cola 10 mg Coffein und afri Cola ohne Zucker:

Wir bitten unsere Kunden, die Flaschen – als Splitterschutz eingeschlagen in ein Tuch – zu öffnen, zu entleeren und im Markt direkt zurückzugeben. Der Kaufpreis wird auch ohne Vorlage eines Kassenbons erstattet.

Für Verbraucherfragen ist unter der Telefonnummer 06841-105-1500 eine Hotline für Samstag, 20.06.2020 von 9.00 bis 20.00 Uhr und die darauffolgenden Wochen von Montag bis Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr eingerichtet. Darüber hinaus werden Verbraucherfragen unter der E-Mail-Adresse info@nvf-marken.de beantwortet.

 

Kontakt

Public Relations
Petra Huffer
T: +49 (0)6841 105-803
pr@minag.de

POP MAL HIER!

POP MAL DA!
KOMPLETT UNZENSIERT AUF INSTAGRAM

ALLES POP IM AFRI SHOP

afri cola – lebt Popkultur.

Hier könnte jetzt alles stehen! Lecker im Geschmack. Schon immer anders. Seit 80 Jahren ohne Sinn und Verstand. afri ist eben Pop! In den 60ern mit „Sexy-mini-flower-pop-op-Cola“ verpönt und gefeiert mit Haste-schon-gesehen-Werbung und tanzenden Nerds in den 2000ern. Jetzt macht afri weiter: mit richtig viel Pop-Art. Denn afri war schon immer Popkultur und bleibt es auch – mit dem einzigartigen Flaschen-Design und dem unverwechselbaren Geschmack. Bei unserer Cola geht es schließlich um alles, was Spaß macht: Genuss, Sex, Sinnlosigkeit und Freiheit. Das ist Pop! Das ist afri. Das ist wahnsinnig afrischend!

2018

afrischend anders – die Popkultur-Cola

Dieses Jahr wird es bunt um die Palme, denn alles, was in afri steckt, muss raus! Es ist eine Flut an Kreativität, Unmengen von Pop, und der einzigartige Cola-Geschmack – nichts schmeckt besser als die Freiheit, nichts ist so crazy wie und anders als wir – die Popkultur.

1864
2017

2017

afri Roadtrip durch Deutschland

Freiheit kostet nix, man muss sie sich nur nehmen! Bei der afri Promotiontour im kultigen VW-Bus gibt es drei Sorten afri für alle Fans gratis. Wer zugegriffen hat: YEAH!!!! Wer es versäumt hat: NOOOO!!!! Wer drauf wartet: Augen auf!!!! Die nächste Ladung Koffein ist schon bald wieder draußen.

2018
2015

2015

Die neue afri Webseite geht an den Start!

Tataaaa, da ist sie: Die neue afri Webseite geht an den Start. Aufregend wach im World Wide Web, ansprechend anders und natürlich in unverwechselbarem afri Design. Aber das war nur der Anfang. Es geht weiter. Die Welt liebt Originale. Wie afri. Seit 1931 gibt die weiße Palme auf nachtschwarzem Grund jetzt schon die Richtung vor. Gefeiert von allen, die lieber anders leben. Getrunken von allen, die einen unstillbaren Durst auf alles Neue haben. In der neuen afri Kampagne steht die stylische afri Palme im Mittelpunkt. Wie ein Wegweiser taucht sie überall dort auf, wo das Leben tobt. Vielleicht schon bald in Deiner Nähe? Folge dem Zeichen.

2017
2013

2013

afri im Outdoor-Look.

afri wirft sich einmal mehr in Schale, damit sie immer und überall dabei sein kann. Jetzt kommt die PET Flasche im begehrten afri Style mit gewohnt schmaler Taille und optimaler Stabilität. Die PET Flaschen sind leicht, wiederverschließbar und unzerbrechlich also rundum schön und dabei praktisch!

afri sugarfree wird noch leckerer.

2015
2012

2012

Alles bleibt anders.

afri ist immer da, wo was geht. Und genau deswegen rockt afri jetzt auch das Web. Zum Beispiel mit der afri Community auf Facebook. Die feine Fan-Clique wird dabei immer größer und afri Begeisterte aus der ganzen Welt halten für afri die Palme hoch. Für echte Onliner gibt’s die neuesten afri Artikel natürlich auch im e-Shop.

2013
2011

2011

afri wird stolze 80.

Unter dem Motto „80 Jahre anders“ geht in vielen Locations so richtig die Post ab. Und afri ist natürlich mittendrin. Das ist aber längst nicht alles. Neben der Party-Reihe gibt’s zum 80sten auch die ziemlich durchgeknallte Jubiläumsflasche und eine aufregende Zeitreise mit dem besonders schönen „80 Jahre anders“-Buch.

2012
2009

2009

afri erobert den Catwalk.

Schick, schick: Die Verleihung der Schwarzen Palme widmet sich in diesem Jahr jungen Modedesignern. Gemeinsam mit Michael Michalsky suchen wir im „afri fashion design contest“ das beste afri Outfit. Einige Exemplare mit Palmen-Prints haben es auch ins Finale geschafft.

2011
2007

2007

Spot an. afri auf.

afri erobert die roten Teppiche Deutschlands und sorgt bei großen Events für extrem wache Momente. Zum Beispiel bei der Berlinale, bei dem New Faces Award Film und sogar bei der Bambi Verleihung. Grund genug, um einen eigenen Filmpreis zu verleihen. afri vergibt erstmals die Schwarze Palme für die besten Kurzfilme junger Filmemacher. Die Verleihung der Schwarzen Palme wird 2008 im Bereich Bildende Kunst fortgesetzt.

2009
2006

2006

afri will‘s wissen.

Fasten oder Feiern? Oper oder Punkrock? afri stellt die wichtigsten Fragen des Lebens und rüttelt damit die Republik auf. So auch als Sponsor des Christopher Street Days in Stuttgart mit der Frage: Mann oder Frau. Na egal, Hauptsache immer mit viel Koffein. In diesem Sinne gehen wir auch wieder „back to the roots“ und verpassen der neuen afri die alte Rezeptur mit der überaus ordentlichen Portion Koffein von 25mg/100ml. Auf geht’s.

2007
2002

2002

Und alles wird afri.

Mit dem groovigen Ohrwurm „Everytime“ von The Flames sorgt afri im Kino und im deutschen Fernsehen für wippende Füße und ein breites Lächeln auf den Lippen. Deutschland ist mal wieder in afri Laune und sagt: Ciaociao Spießer, hello afri. Und jetzt alle: ♪♪♪ Everytime I see you, I wanna be with you. And everytime I`m with you, don`t wanna let you go ... no, no, no, ... ♪♪♪

2006
2001

2001

Große Feierei zum 70sten.

70 Jahre afri cola. Grund genug, um mal so richtig auf die Pauke zu hauen. Das denkt sich auch Starregisseur Wim Wenders und dreht den ultimativen Werbespot „alles ist in afri“, den es hier zu sehen gibt. Im Mai kommt dann auch ein weiteres Mitglied in die afri Produktfamilie, die kalorienreduzierte afri sugarfree (damals noch als afri-cola light) begeistert Figurbewusste afri Fans. Superleicht sind übrigens auch die neuen PET-Flaschen, in denen die beiden Sorten seitdem im Handel zu haben ist.

2002
1999

1999

afris neue Heimat.

Kurz vor dem Millennium wechselt afri den Besitzer. afri ist jetzt alleinige internationale Lizenzmarke der Mineralbrunnen Überkingen-Teinach AG in Bad Überkingen.

2001
1978

1978

Die ganze Welt will afri.

afri mausert sich in den 70ern zum kleinen Exportschlager. Jetzt ist schon halb Europa, Afrika und Arabien im afri Rausch und es sollen noch viel mehr werden.

1999
1968

1968

sexy-mini-super-flower-pop-op-cola, yeah, yeah!

Die 60ies kommen mit Aufbruch und Rebellion und die berühmt-berüchtigten Werbekampagnen von Charles Wilp sorgen für ungebremste afri-Euphorie. Mit dem Slogan „Sexy-mini-super-flower-power-pop-op-cola – alles ist in afri cola” macht er afri zum Objekt der Begierde und ganz Deutschland ist im afri Rausch. Weiß gekleidete Nonnen mit tiefroten Lippen hinter vereistem Glas symbolisieren die Verführung und die Lust am Verbotenen. Ganz Deutschland will afri, genießt den Cola-Rausch und feiert die Marke ekstatisch.

1978
1959

1959

Die schönste Flasche der Welt entsteht.

Und zwar über einen Wettbewerb. Ein einzigartiges Design soll die neue afri Flasche haben und die Vorschläge des Teams um den Industriedesigner Jupp Ernst überzeugen. Die schönste, aufregendste und einzigartigste Flasche der Welt mit der sexy Taille schreibt ein spannendes Kapitel in der deutschen Design-Geschichte – mit afri in der Hauptrolle.

1968
1952

1952

afri's kleine Schwester: Bluna.

Pünktlich zum deutschen Wirtschaftswunder gelingt dem Blumhoffer-Chef Karl Flach der zweite große Wurf. Neben afri cola erfreut jetzt auch die fruchtige Orangenlimonade Bluna die Nation.

Zur Website.

1959
1931

1931

Wir nennen es „afri“.

Im gleichen Jahr wie James Dean erblickt auch afri das Licht der Welt und bekommt den hübschen Namen „afri cola“. Die Marke wird international registriert und die Firma Blumhoffer wird mit afri cola berühmt. Weit über Köln hinaus.

1952
1864

1864

Es war einmal in Köln.

afri ist eine waschechte Kölner Frohnatur. Jedenfalls wenn man nach ihren Erfindern geht. Denn am Kölner Holzmarkt wird im Jahr 1864 die Firma Blumhoffer GmbH gegründet. Hier stellt man zwar auch Schnaps und Likör her, doch kurz vor der Jahrhundertwende konzentriert sich die Firma dann ganz auf die Limonadenherstellung. Zum Glück. Danke, Firma Blumhoffer!!

1931
2018

Afrischend gut.

Ist dein Alltag gerade ein bisschen trocken? Deine Laune kurz vorm Verstauben? Dann schlürf nicht weiter mit den Schuhen: gönn dir ’ne Afrischung! Lass die Freude sprudeln und mach den Deckel nicht wieder drauf. Bleib offen für die abgefahrenen Dinge des Lebens: Weinbergschneckenrennen, Jodelvereine, und dreh auf – mach Pop!

Afrischt den Geist

Stell dir vor, der Wecker klingelt und du musst nicht hin. Mit 25 mg Koffein pro 100 ml wirst du zum Vorbild des frühen Vogels. Ein Idol auf der Tanzfläche. Mach die Nonnen wild! Spring auf die Boxen und scheiß auf die Tiefen – nimm die Höhen mit! Tanze in den Morgen, durch den Tag und in die Nacht. Hör nicht auf, ohne dass ein neuer Traum beginnt. Genieß den unverwechselbaren Geschmack und bleib wach!

 

Zutaten: Wasser, Zucker, Kohlensäure, Farbstoff E150d, Säuerungsmittel E338, Koffein (erhöhter Koffeingehalt 25 mg/100 ml), Antioxidationsmittel Ascorbinsäure, natürliches Aroma. Für afri cola 25 gelten folgende Nährwertangaben pro 100 ml:

Brennwert: 181 kJ/42 kcal
Fett: 0g, davon gesättigte Fettsäuren: 0g
Kohlenhydrate: 10,6g, davon Zucker: 10,6g
Eiweiß: 0g
Salz: < 0,02g

Wegen des erhöhten Koffeingehalts ist afri cola 25 für Kinder und Schwangere und stillende Frauen nicht empfohlen.

afrischend light.

Mach es niemals ohne, hat Mama gesagt… und jetzt? Wir haben das süßeste Geschöpf der Welt! Kein Gramm Zucker und kein bisschen Fett. Einfach zum Trinken! Ein super Dingdong. Die Kalorienbombe tickt irgendwo anders da draußen, nur nicht hier. Nicht in diesem Fläschchen. Probier mal!

 

Zutaten: Wasser, Kohlensäure, Farbstoff E150d, Säuerungsmittel E330 und E338; Süßungsmittel Natriumcyclamat, Acesulfam K und Aspartam (enthält eine Phenylalaninquelle); Aroma Koffein und natürliches Aroma. Für afri cola ohne zucker gelten folgende Nährwertangaben pro 100 ml:

Brennwert: 1 kJ/0 kcal
Fett: 0g, davon gesättigte Fettsäuren: 0g
Kohlenhydrate: 0g, davon Zucker: 0g
Eiweiß: 0g
Salz: 0g

Die neueste Afrischung

Früher war alles besser? Papperlapapp und Firlefanz! Die neue afri cola mit 10 mg Koffein schmeckt einfach geilo-hammer-fett-mega-super-knorke-sexy-chibum-klasse-bombe-krass!

 

Zutaten: Wasser, Zucker, Kohlensäure, Farbstoff E150d, Säuerungsmittel E330 und E338; Aroma Koffein und natürliches Aroma. Für afri cola gelten folgende Nährwertangaben pro 100 ml:

Brennwert: 181 kJ/43 kcal
Fett: 0g, davon gesättigte Fettsäuren: 0g
Kohlenhydrate: 11g, davon Zucker: 11g
Eiweiß: 0g
Salz: 0g

afri Drinks